BIS: Suche und Detail

Pflegekinder

Beschreibung Beschreibung

Unterschieden wird hier zwischen der Abgabe eines Kindes in Vollzeitpflege oder Tagespflege.


Vollzeitpflege

Bei Fragen rund um die Aufnahme eines Pflegekindes, die Abgabe eines Kindes in eine Pflegestelle oder bei vorübergehender Unterbringung eines Kindes in einer anderen Familie bieten wir:

  • Beratung von Eltern oder Pflegeeltern vor der Inpflegegabe eines Kindes
  • Vermittlung von Kindern und Jugendlichen in geeignete Pflegefamilen
  • beratende Begleitung der Pflegefamilie
  • Vorbereitung und Begleitung von Besuchskontakten
  • Fortbildungen für Pflegeeltern
  • Vorbereitungsseminare vor der Aufnahme eines Pflegekindes
  • Pflegegeldzahlungen und Einzelbeihilfen

Die erforderlichen Unterlagen werden im einem persönlichen Beratungsgespräch besprochen.

Fachteam ASD/BSD

Die Hilfen können nur auf Antrag der Personensorgeberechtigten und nach einem Klärungsprozess, welche Hilfe die geeignetste ist, gewährt werden.
Es gibt Bereitschaftspflege für kurzfristige Unterbringung. Pflegeverhältnisse bei Pflegeeltern sind normalerweise auf Dauer angelegt.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch.

Es werden keine Verwaltungsgebühren erhoben.
Es besteht jedoch die Möglichkeit einer Heranziehung zu den Kosten einer Fremdunterbringung bzw. es entstehen Kosten für die Tagespflege.

Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtung